Journalistische Trefferquote zwischen Böhmermann-Beef, Nikab-Nora und explodierenden Smartphones

Wenn Journalisten gefragt werden, welche Nachrichten im Laufe des Jahres Schlagzeilen schreiben werden – dann liegen sie erstaunlich oft richtig. Das zeigt ein Rückblick auf das Media Delphi 2016, eine Befragung von mehr als 300 Medienmachern zu Beginn 2016. Ob Medienmenschen, Politiker oder Wirtschaftsbosse: Erstaunlich oft prognostizierten sie genau richtig, welche Personen im medialen Licht…

Mehr Quellen und Vielfalt für Journalisten, mehr Kontakte für Pressestellen

Seit mehr als drei Jahren bringt Recherchescout Journalisten und Pressestellen auf neuartige Weise zusammen. Seit Dezember 2017 bietet Recherchescout noch mehr Forschungseinrichtungen, Unternehmen und anderen Kommunikationsabteilungen die Möglichkeit, kostenlos Anfragen von Journalisten zu einem Themengebiet zu erhalten, zu denen sie sich äußeren können. Mit knapp 2.500 Journalisten hat sich Recherchescout zu einer der führenden Medienkontaktplattformen…

Auch schlechte Presse ist gute Presse: Warum Journalisten bereits im Frühjahr richtig orakelt haben

Weil Journalisten um die Wirkungsweise der Berichterstattung wissen, haben Sie bereits im Frühjahr ein Gros der diesjährigen medialen Agenda richtig vorhergesagt. Zwei Prognosen des Media Delphi, der jährlichen Journalisten-Befragung von Recherchescout, die sich bewahrheitet haben: Die rechtspopulistischen Parolen der AfD und die der patriotischen Europäer schallen durch die Medienlandschaft und sorgten und sorgen für jede…

Recherchescout kooperiert mit TheNewsMarket

Die Zusammenarbeit mit einer der besten Adressen für Bildmaterial macht es möglich: Journalisten erhalten über Recherchescout künftig kostenfreien Zugriff auf zehntausende professionelle Videos und Fotos aus der ganzen Welt.

Neue Quellen statt Scheuklappen-Recherche

Drei Jahre nach unserem Start hat sich Recherchescout bei vielen Journalisten als festes Werkzeug im redaktionellen Arbeitsalltag etabliert. Immer mehr Journalisten erkennen, dass sie sich über Recherchescout neue Quellen, Hinweise und Interviewpartner erschließen können. Zum dritten Geburtstag nennen wir Ihnen die fünf wichtigsten Gründe, warum Medienmacher das kostenlose Werkzeug nutzen – und nutzen sollten.

Journalisten erreichen – nicht Postfächer!

Einige deutsche Medienfrauen haben viele Twitter-Follower. Der Wirtschaftswoche-Chefredakteurin Miriam Meckel beispielsweise folgen mehr als 24.000 Menschen, dem Account der Talkshow von Anne Will mehr als 20.000. Deutlich mehr Follower hat eine TV-Journalistin aus Österreich. 63.000 Twitter-Nutzer folgen Corinna Milborn, der Info-Chefin des TV-Senders Puls 4, die den Politik-Talk „Pro und Contra“ moderiert. Selbst wenn man…