Die 5 besten Voice-Recorder-Apps: So wird das Smartphone zum ultimativen Diktiergerät

Der Gesprächspartner ist gefunden, das Interview ist vorbereitet und es fehlt eigentlich nur noch eins: das Diktiergerät. Ja genau, dieses Gerät, dessen einzige Funktion die Tonaufzeichnung ist und das in Zeiten von Smartphones schon etwas altertümlich anmutet. Doch es gibt wirklich smarte Alternativen, die Ihnen während des Interviews und in der Nacharbeit die Arbeit um einiges erleichtern.

Warum eine Diktiergeräte-App?

Man reading into Dictaphone

Die Anfänge der Diktiergeräte

Die meisten Smartphones besitzen bereits eine eingebaute Funktion, die einfache Sprachaufnahme ermöglicht. Diese Aufnahmen können dann entweder direkt vom Smartphone wiedergegeben oder als Datei verschickt werden, um sie sich beispielsweise am Computer anzuhören. Wozu dann also eine spezielle Diktiergeräte-App kaufen? Erstens: Sie müssen sie nicht kaufen, viele wirklich tolle Apps sind – zumindest in der Grundversion – völlig kostenlos. Zweitens: Diese Apps können mehr, als nur Tonaufnahmen und erleichtern Ihnen das Nachbereiten von Interviews ungemein. Damit Sie im Dschungel der App-Stores mit ihrem Dickicht an angebotenen Apps nicht den Überblick verlieren, haben wir die fünf besten Diktiergeräte-Apps für iPhones und Android-Geräte für Sie zusammengestellt.

Dictaphone App

Dictaphone App

1. Dictaphone iOS (kostenlos, In-App-Käufe möglich)

Mit der kostenlosen Diktier-App Dictaphone können Sie Sprachaufnahmen in höchster Qualität aufzeichnen. Die Aufnahmen werden automatisch nach Aufnahmedatum sortiert und sind in der übersichtlichen App schnell gefunden. Die Mikrofonempfindlichkeit ist individuell einstellbar, was bei Gesprächspartnern, die sehr laut oder leise sprechen, äußerst praktisch ist. Durch In-App-Käufe können Sie außerdem zusätzliche Funktionen wie Markierungen während der Aufnahme, weitere Kategorisierungen sowie die automatische Synchronisierung mit Diensten wie Dropbox, GoogleDrive etc. freischalten. Außerdem lässt sich die Aufnahmefunktion bequem über die Apple Watch bedienen.

Zum App Store

 

Recordium App

Recordium App

2. Recordium iOS (kostenlos, In-App-Käufe möglich)

Ähnlich wie die App Dictaphone ist auch die Aufnahme-App Recordium kostenlos und durch In-App-Käufe erweiterbar. Das helle Interface der App ist sehr übersichtlich gestaltet, sodass die wichtigsten Funktionen der Diktier-App auf einen Blick zu finden sind. Um alle relevanten Informationen an einem Ort zu sammeln, können Sie bei Recordium außerdem Bilder und Notizen zu ihren Tonaufnahmen laden und überall in der Audiospur einfügen.

Zum App Store

 

 

 

 

Cogi App

Cogi App

3. Cogi iOS & Android (kostenlos)

Die kostenlose Aufnahme-App Cogi bietet mit den „aha moments“ eine besondere Funktion. Wenn Sie nicht das gesamte Gespräch aufzeichnen wollen, sondern nur die wichtigsten Aussagen, halten Sie einfach den nicht zu übersehenden Button zum Aufzeichnen gedrückt bis die Aussage beendet ist. Auch bei Cogi können neben den Audiospuren ebenfalls Notizen und Bilder zum Interview hinterlegt werden.

Zum App Store

Zum Play Store

 

 

TapeACall App

TapeACall App

4. TapeACall iOS (9,99 €) & Android (kostenlos)

Nicht nur für von Angesicht zu Angesicht geführte Gespräche, auch für Interviews, die über das Telefon geführt werden, gibt es die passende Lösung: Mit TapeACall können Sie Telefongespräche aufnehmen, als Audiodatei verschicken und verwalten. Hierzu baut die App eine Konferenzschaltung zwischen Ihnen, Ihrem Gesprächspartner und der App auf, sodass der Mitschnitt des Gesprächs transparent kommuniziert wird.

Zum App Store

Zum Play Store

 

 

Evernote App

Evernote App

5. Evernote iOS & Android (kostenlos, In-App-Käufe möglich)

Vielleicht nutzen Sie den „Klassiker“ Evernote bereits zum Organisieren Ihrer Notizen und To-Do-Listen. Die kostenlose App kann aber noch mehr: zum Beispiel Audionotizen während eines Interviews aufnehmen! Besonders praktisch ist, dass die Tonaufnahmen wie die übrigen Notizen auch direkt auf jedem Gerät verfügbar sind, auf dem Sie Evernote nutzen.

Zum App Store

Zum Play Store

4 Gedanken zu „Die 5 besten Voice-Recorder-Apps: So wird das Smartphone zum ultimativen Diktiergerät

  1. Pingback: Mit der Weihnachtsrede den Teamgeist stärken - Der Team Blog Der Team Blog

  2. Pingback: Durch Stimme selbstsicher wirken – Stimme trainieren | Jetzt Selbstsicher

  3. Bernd Hofmann

    Schwache Übersicht! Es fehlt die beste App für diesen Zweck: Ferrite! Das ist ein pfiffiges kleines Studio für Podcast- und/oder Journalismuszwecke. Kostet ein paar Pfennige, lässt aber alles andere alt aussehen.

    Antworten
    1. Moritz Orendt

      Hallo Bernd,

      danke für deine Ergänzung.

      Wir scheinen aber nicht die einzigen zu sein, die Ferrite noch nicht kennen. Drei Rezension im iPad App Store sprechen nicht für eine weite Verbreitung. Die sind aber alle so positiv wie deine!

      Gruß,
      Moritz von Recherchescout

      Antworten

Kommentieren Sie den Artikel

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.