Blogs für Journalisten

Unsere wöchentliche Leseliste: Nützliche Blogs für Journalisten

Alle zwei Wochen verschicken wir in unserem Newsletter fünf hoffentlich lohnenswerte Links. Wir kuratieren zum einen Artikel, die es uns auf Facebook, auf Twitter oder auf den üblichen Nachrichtenseiten anspült. Zum anderen scannen wir gezielt die Blogs, die für Journalisten geschrieben werden. Heute teilen wir unsere wöchentliche Leseliste.

Journalisten-Tools

Seit Dezember 2013 sucht Sebastian Brinkmann nach Tools, die das Leben von Journalisten einfacher machen: Vom Web-Dienst über Desktop-Apps zu Browser-Plugins wird hier alles vorgestellt.
Veröffentlichungsrythmus: ungefähr drei bis vier neue Beiträge im Monat
Link: http://www.journalisten-tools.de/

Lousy Pennies

Karsten Lohmeyer und Stephan Goldmann machen sich auf diesem Webmagazin Gedanken, wie sich mit (gutem) Journalismus Geld verdienen lässt und interviewen die Köpfe hinter erfolgreichen und interessanten Digital-Projekten.
Veröffentlichungsrythmus: alle ein bis zwei Monate ein neuer Beitrag
Link: http://www.lousypennies.de/

Bleiwüsten

Daniela Späth und Michel Penke stellen den neuen „heißen Scheiß“ vor, mit dem sich Bleiwüsten (den Leser abschreckende „ästhetische Einöden“) verhindern lassen.
Veröffentlichungsrythmus: jeden Freitag ein neuer Beitrag
Link: http://bleiwüsten.de/

torial Blog

torial ist das Portfolio-Netzwerk für Journalisten. Auf dem dazugehörigen Blog schreiben „torialisten“ sehr nutzwertige Beiträge zu den drei großen Themenblöcken „Journalismus & Netz“, „Journalismus & Technik“ und „Journalismus & Sicherheit“.
Veröffentlichungsrythmus: unregelmäßig, mal drei Beiträge im Monat, mal drei Monate nichts
Link: http://get.torial.com/blog/

Medienpraxis

Wie der gut gewählte Name vermuten lässt, beschäftigt sich Heiko Kunzmann auf diesem Blog mit der täglichen Praxis als Redakteur: Kniffe für Interviews und Drehs, Best-Practice-Beispiele, Tipps und Tricks von erfahrenen Kollegen.
Veröffentlichungsrythmus: ein bis zwei neue Beiträge im Monat
Link: https://medienpraxis.blog/

G! gutjahrs blog

Der bekannte Netzjournalist Richard Gutjahr schreibt hier über Medien, digitale Öffentlichkeit und die Veränderungen, die das Internet in unserer Gesellschaft auslöst. Außerdem erzählt er von seiner Arbeitsweise als Journalist und Blogger.
Veröffentlichungsrythmus: unregelmäßig, ungefähr alle ein bis drei Monate
Link: http://www.gutjahr.biz/

UNIVERSALCODE

Ursprünglich als Buchprojekt gestartet, sieht sich dieser Blog als „Gebrauchsanweisung“ für einen Journalismus, der sich in einem nie dagewesenen Tempo verändert. Ein Autoren-Netzwerk um Christian Jakubetz schreibt regelmäßig Beiträge über Medienwandel, Digitales Leben und für Journalisten relevante Tools und Trends.
Veröffentlichungsrythmus: ungefähr ein neuer Beitrag pro Woche
Link: http://universal-code.de/

Fit für Journalismus

Auf Fit für Journalismus geben Bettina Blaas und Timo Stoppacher Antworten auf Fragen zu Journalismus als Beruf und seiner Entwicklung. Dazu beobachten sie anderen Blogs,und machen auf Trends und Debatten aufmerksam.
Veröffentlichungsrythmus: ungefähr drei bis vier neue Beiträge im Monat
Link: https://www.fitfuerjournalismus.de/

Radio machen

Sandra Müller hat ein gleichnamiges Buch darüber geschrieben, wie gutes Radio geht. Auf diesem Blog gibt es ergänzende Tipps und Kommentare zu bemerkenswerten Shows und Entwicklungen rund ums Radio.
Veröffentlichungsrythmus: ungefähr drei bis vier neue Beiträge im Monat
Link: https://www.radio-machen.de/

Altpapier

Deutschlands ältester Medienwatch-Blog ist auf evangelisch.de beheimatet, einer Website des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik. Dort kommentieren Christian Bartels, René Martens, Juliane Wiedemeier und Ralf Heimann das Mediengeschehen.
Veröffentlichungsrythmus: Von Montag bis Freitag ein neuer Beitrag
Link: https://www.evangelisch.de/blogs/altpapier

BILDblog

Seit 2004 beschäftigt sich diese Website mit den Verfehlungen der BILD, seit 2009 auch mit denen der restlichen Medienlandschaft.
Veröffentlichungsrythmus: Von Montag bis Freitag ein bis zwei neue Beiträge
Link: http://www.bildblog.de/

übermedien

Stefan Niggemeier hat den BILDblog mitgegründet, Anfang 2016 hat er gemeinsam mit Boris Rosenkranz die Website übermedien gestartet, die – wenig überraschend – über Medien berichtet. Das Portal sieht sich selbst nicht als Blog, sondern als professionelles Angebot, das sich überwiegend aus den eigenen Abonnenten finanziert. Wir haben es trotzdem in diese Liste aufgenommen, weil es bei unseren Nachfragen, welche Blogs Journalisten lesen, sehr oft genannt wurde.
Veröffentlichungsrythmus: ein bis zwei neue Beiträge am Tag
Link: http://uebermedien.de/

An alle, die uns ihre Lieblingsblogs geschickt haben: Vielen Dank! Das hat uns sehr geholfen.
Haben wir eine Website vergessen? Welche Blogs für Journalisten vermissen Sie in unserer Liste?

Kommentieren Sie den Artikel

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.